1. SAO
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. Umwelt: Naturschützer rechnen mit Rückkehr der ersten Störche

UmweltNaturschützer rechnen mit Rückkehr der ersten Störche

Von dpa Aktualisiert: 13.02.2024, 09:42
ILLUSTRATION - Im Licht der Morgensonne fliegt ein Weißstorch am blauen Himmel vorüber.
ILLUSTRATION - Im Licht der Morgensonne fliegt ein Weißstorch am blauen Himmel vorüber. Patrick Pleul/dpa

Potsdam - Die Rückkehr der ersten Störche aus ihrem Winterquartier nach Brandenburg dürfte laut Naturschützern nicht mehr lange auf sich warten lassen. Für gewöhnlich kämen die ersten Tiere zwischen Februar und März wieder zurück, sagte eine Sprecherin des Naturschutzbundes Nabu am Donnerstag. Aktuell seien die Temperaturen zwar relativ mild, Rückkehrer seien jedoch bislang nicht beobachtet worden.

Mehr zum Thema: Sieben spannende Fakten rund um Störche

In einigen Landesteilen in Deutschland sind bereits die ersten Störche wieder zurück. In Rheinland-Pfalz etwa hätten etliche Tiere eine günstige Luftströmung genutzt und seien aus ihrem Winterquartier gekommen, sagte die Leiterin des Rheinland-Pfälzischen Storchenzentrums in Bornheim, Jessica Lehmann. Es handele sich um Vögel, die den Winter in Frankreich verbracht hätten. Die Störche aus Spanien oder aus Afrika, die auf ihrem Weg zurück die Sahara überfliegen müssen, brauchen noch etwas länger.

In der Mark hatten zwei Störche gar nicht erst die Reise ins Winterquartier angetreten, berichtete die Nabu-Sprecherin. Einer der beiden verbrachte den Winter im Spreewald.