1. SAO
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. Frankfurt (Oder): Zwei Brände in Mehrfamilienhaus: Frau schwer verletzt

Frankfurt (Oder)Zwei Brände in Mehrfamilienhaus: Frau schwer verletzt

In einem Mehrfamilienhaus in Frankfurt (Oder) brennt es innerhalb weniger Stunden gleich zweimal. Eine junge Frau wird schwer verletzt, Mieter müssen ihre Wohnungen verlassen.

Von dpa 13.02.2024, 15:43
Eine Kennleuchte blinkt während eines Feuerwehreinsatzes auf einem Einsatzfahrzeug.
Eine Kennleuchte blinkt während eines Feuerwehreinsatzes auf einem Einsatzfahrzeug. Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Frankfurt (Oder) - Gleich zwei Brände in einem Mehrfamilienhaus in Frankfurt (Oder) haben für einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr gesorgt. Nach Polizeiangaben vom Dienstag wurde eine junge Frau schwer verletzt. Unklar ist, ob die Brände in Zusammenhang stehen.

Nach ersten Erkenntnissen war zunächst am Montagabend ein Feuer in dem Haus in der Berliner Straße ausgebrochen. In der dritten Etage brannte Müll. Insgesamt 18 Mieter mussten zeitweise ihre Wohnungen verlassen, bis sich der Rauch aus dem Flurbereich verzogen hatte. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, so die Polizei.

Am frühen Dienstagmorgen brannte es dann wieder in dem Haus, diesmal in einer Wohnung in der dritten Etage. Die Feuerwehr rettete eine 20-Jährige über ein Sprungtuch aus den Räumen. Die Frau wurde anschließend mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun, ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Bränden gibt.